Jozo Penava

Jozo Penava, geboren am 26. Mai 1909 in Palež bei Kiseljak, war ein Musikproduzent, Komponist, Arrangeur, gesanglicher und instrumentaler Interpret.

Er hatte einen enormen Anteil an qualitativen Volksliedern, insbesondere der Sevdalinka und den sogenannten “neu komponierten Volksliedern”, die er mit Elementen des folkloristischen Erbes des Mittleren Balkans machte.

Unbestritten ist er einer der wichtigsten und produktivsten bosnisch-herzegowinischen Schöpfer.

Als junger Mann lernte er das Bäckerhandwerk, die Leidenschaft zur Musik war jedoch stärker. Nach seinem Wehrdienst in Sombor 1939 entstanden seine ersten Lieder: “Sa prozora” und “U baštici, kraj bijele ružice”. Er schrieb sich in der Musikschule ein.
Er ist einer der Gründer von „Radio Sarajevo“ nach dem Zweiten Weltkrieg. Penava stand dem Tambura-Orchester des Radio Sarajevo mehr als 20 Jahre vor.

Einige der größten Volksmusik-Sänger aller Zeiten sangen Lieder von Penava, darunter:
Safet Isović, Zaim Imamović, Nada Mamula, Nedžad Salković, Vida Pavlović, Silvana Armenulić, Meho Puzić, Beba Selimović, Nedeljko Bilkić, Zehra Deović, Himzo Polovina, Zora Dubljević und viele andere, denen er auch Korrepetitor war.

Jozo Penava war auch musikalischer Pädagoge. In seiner fünfzigjährigen Karriere als Komponist schrieb er ca. 300 Lieder. Er hinterließ eine imposante Anzahl instrumentaler Kompositionen und Tanzmusikstücke. Er besang Sarajevo von allen Seiten, sang über ganz Bosnien-Herzegowina, ihre Flüsse, Wälder, Quellen, Sitten.

Das erste Lied für Safet Isović „Sjetuje me majka“ war von Penava. Penava war auch der Autor des legendären Liedes “Bosno moja poharana”, das er 1946 schrieb. Safet Isović ergänzte es 1994 um eine vierte Strophe und das Lied wurde noch populärer als zu der Zeit als es geschrieben wurde.

Er ist Gewinner der höchsten staatlichen und künstlerischen Ehrungen: Preis der Unterhaltungsbranche Bosniens, drei goldene Denkmal-Plaketten des RTS, Orden der Arbeit mit silbernem Kranz, Denkmal-Diplom für die schöpferische und aktive Arbeit, die die Komponisten-Vereinigung SRBiH erteilt, Orden der Arbeit mit goldenem Kranz, Preis der Unterhaltungsbranche Jugoslawiens, die Denkmal-Plakette der Stadt Sarajevo und andere.

Er starb am 17. Januar 1987 in Sarajevo.

Bekannte Lieder Penava’s:

„Sjetuje me majka“
„Cvati ružo moja“
“Sarajevo, behara ti tvoga”
“Gledala sam sa prozora”
“Na mezaru majka plače i nišane ljubi”
“Pokraj kuće male”
“Sarajčice hajdemo”
“Pjesma Kiseljaku”
“Ismihana dušo moja”
“Mene moja zaklinjala majka”

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!