Božo Vrećo in der Basilika des Heiligen Herzens in Brüssel: Wir wünschen uns, dass die Sevdalinka baldmöglichst unter den Schutz von UNESCO kommt

Vorbereitungen zur Nominierung der Sevdalinka für die UNESCO-Liste des immateriellen Kulturerbes
12. Januar 2017
Sevdalinka verdient es, ein Erbe der Menschheit zu werden
29. Januar 2017

Božo Vrećo in der Basilika des Heiligen Herzens in Brüssel: Wir wünschen uns, dass die Sevdalinka baldmöglichst unter den Schutz von UNESCO kommt

Der bosnisch-herzegowinische Sevdalinka-Interpret Božo Vrećo wird am 24. Februar ein Konzert in der Basilika des Heiligen Herzens in Brüssel veranstalten (The National Basilica of the Sacred Heart), schreibt Klix.ba.

Dieses Konzert ist eines der Projekte, durch das die gemeinnützige kulturell-künstlerische Vereinigung Gratiartis versucht, die Sevdalinka in der Hauptstadt Europas in bestem Licht darzustellen, mit dem Ziel ihrer Aufnahme in die Liste der immateriellen Kulturgüter des UNESCO.
Božo Vrećo betonte im Gespräch mit Klix.ba wie geehrt er mit der Möglichkeit eines Auftrittes in solch einem grandiosem und wunderbaren Ambiente sei.

“Mutig und stark greifen wir nach vorne, damit die Sevdalinka, als Teil unseres immateriellen Schatzes, auf den wir stolz sind, so schnell wie möglich unter den Schutz des UNESCO aufgenommen wird.”, sagte Božo für Klix.ba.

Die Basilika wird sehr selten zur Nutzung solcher Projekte bereitgestellt. Zu dem Konzert sind alle in Brüssel wohnhaften europäischen Parlamentarier, Kommissare und Diplomaten eingeladen.

Das Repertoire besteht aus Liedern von Božo’s viertem Album “Pandora”.

Da Božo bereits zwei ausverkaufte Auftritte in namhaften Brüsseler Konzerthallen hatte, ist es unumstritten, dass das belgische Publikum, welches großes Interesse an der Sevdalinka gezeigt hat, diese magische Nacht mit Spannung erwartet.

Das Verlagshaus Gratiartis plant in der zweiten Hälfte dieses Jahres die Organisation eines Konzertes von Božo Vrećo im Europäischen Parlament in Brüssel und danach die Vorbereitung eines Konzerts im Sitz des UNESCO in Paris.

(Klix.ba, 18.01.2017)

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Petition unterschreiben