Nezavisne novine:
Die Bevölkerung kann dabei helfen, dass die Sevdalinka ins UNESCO kommt

Emina Sefić – die Schönheit aus dem berühmtesten Lied von Aleksa Šantić
2. März 2020
Umihana Čuvidina – erste bosniakische Dichterin
12. Mai 2020

Nezavisne novine:
Die Bevölkerung kann dabei helfen, dass die Sevdalinka ins UNESCO kommt

BANJALUKA – Sevdalinka gab mir Ruhe und zwang mich, mehr über Poesie nachzudenken und was das Wichtigste ist, sie gab mir die Möglichkeit, mich emotional auszudrücken. So als ob man immer eine andere Variante in Reserve hat.

So als ob man einen Platz, eine Loge hat, um mit sich selbst zu sein, frei von jeglichen äußeren Einflüssen, sagt Amira Medunjanin, eine der bekanntesten Sevdalinka-Interpretinnen.

Bereits seit geraumer Zeit gibt es die Initiative zur Aufnahme der Sevdalinka auf die UNESCO-Liste der immateriellen Kulturgüter und nun wurde auch noch eine Petition gestartet, die unter dem Link sevdalinka.info/peticija alle Bürger unterschreiben können.

In der Sevdalinka sind ukrainische, griechische, rumänische, zigeunerische und sephardische musikalische Formen verankert, mit besonderer Betonung auf den Osmanischen. Laut Aufzeichnungen kam es zur Vermischung dieser Einflüsse in den Städten des Balkans, welche als einzigartiger Zusammenfluss verschiedener Kulturen galten, insbesondere in Bosnien. Sevdah ist ein Wort türkischer Abstammung und bedeutet übersetzt Liebe.

Der Vorschlag zur Aufnahme der Sevdalinka auf die UNESCO-Liste der immateriellen Kulturgüter wurde im Januar 2017 kreiert und ist der einzig richtige Weg zur Erhaltung dieses Schatzes. Leider ist die Dauer des Verfahrens ungewiss, der Nominierungsprozess für den UNESCO-Schutz langwierig und anspruchsvoll und verlangt außerdem umfangreiche Nachweise.

Ziel der Petition ist ausschließlich das Sammeln vonUnterstützerstimmen, damit die breite Öffentlichkeit Kenntnis über die Initiative der Sevdalinka-Aufnahme auf die UNESCO-Liste erlangt.

Die historische Bedeutung der Sevdalinka ist riesig, sagt der Historiker und Professor an der Universität Tuzla Izet Šabotić.

“Sevdalinka ist das Denkmal nationaler Kultur, aber auch mehr als das.  Sie tritt aus dem nationalen Rahmen heraus, hat universellen Stellenwert am Maßstab der Weltöffentlichkeit. Ich hoffe, dass dieser Versuch erfolgreich sein wird und wir in absehbarer Zeit noch ein weiteres Kulturdenkmal auf der UNESCO-Liste haben werden. Dies ist sehr wichtig für das Land Bosnien und Herzegowina, aber auch für dessen Völker, da wir Sevdalinka alle gleichermaßen pflegen”, sagte Šabotić.

Unabhängig der Definition, über Sevdalinka sagt man, dass es Musik ist, durch die einem nach nur einigen Noten das Herz vor Wonne aufgeht.

Es ist ein unglaubliches Gefühl sich über ein halbes Jahrhundert alte Aufnahmen anzuhören, einige davon noch aus den Anfängen des zwanzigsten Jahrhunderts, auf denen die Tonaufzeichnungen von Sevdalinka-Interpreten sind.

 

Nezavisne novine / 14.04.2020

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!